Termin
online buchen
Doctolib

Gynäkologie

Wir begleiten Frauen durch alle Lebensphasen: Vom frühen Teenageralter an, über die Zeit der Familienplanung und Schwangerschaft, bis hin zu den Wechseljahren und darüber hinaus. Wir stehen kompetent an Ihrer Seite und unterstützen Sie, ein glückliches und gesundes Leben zu führen.

Vorsorge

Aufwändige und komplizierte Behandlungen können häufig vermieden werden, wenn eine Behandlung von Erkrankungen frühzeitig beginnt. Folgende Vorsorgeuntersuchungen werden jährlich von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen:

Ab dem 20. Lebensjahr:

  • Gynäkologische Untersuchung mittels Spiegeleinstellung, Inspektion der genitalen Hautregion sowie die Tastuntersuchung

Zusätzlich ab dem 30. Lebensjahr:

  • Sicht- und Tastuntersuchung der Brust, der Lymphabflussgebiete sowie der Brusthaut und der Brustwarzen

Zusätzlich ab dem 50. Lebensjahr:

  • Mammographie-Screening im Alter von 50–69 Jahren
  • Untersuchung auf Blut im Stuhl
  • Darmkrebs-Screening ab dem 55. Lebensjahr

 

Seit 01.01.2020 Änderung des Screenings auf Gebärmutterhalskrebs:

  • Weiterbestehen der jährlichen Vorsorgeuntersuchung
  • 20–34. Lebensjahr: Jährliche Entnahme von Untersuchungsmaterial von der Oberfläche des Muttermundes und aus dem Gebärmutterhals (Pap-Abstrich) mit anschließender zytologischer Untersuchung
  • Ab dem 35. Lebensjahr: Entnahme von Untersuchungsmaterial von der Oberfläche des Muttermundes und aus dem Gebärmutterhals (Pap-Abstrich) mit anschließender zytologischer Untersuchung sowie HPV-Testung alle 3 Jahre
  • Auffällige Befunde werden im Rahmen der Früherkennung weiter abgeklärt. Je nach Befund mittels weiterer zytologischer Untersuchung, einem Test auf Humane Papillomviren (HPV-Test) oder einer Kolposkopie (Spiegelung) des Gebärmutterhalses

 

Erweiterte Vorsorge mit Brust- und Vaginalultraschall

Krebs ist im Frühstadium häufig therapierbar. Nutzen Sie daher die von uns angebotenen zusätzlichen Vorsorgeuntersuchungen. Hierbei handelt es sich um Selbstzahlerleistungen.

Bei Fragen zu den Vorsorgeuntersuchungen sprechen Sie uns bitte an. Wie beraten Sie gern!

 

Hormonsprechstunde

Es gibt verschiedene Lebenssituationen, in denen eine Hormonbestimmung sinnvoll sein kann. Beispielsweise bei Zyklusunregelmäßigkeiten mit seltener Periode, unerfülltem Kinderwunsch, Haarausfall, frühem Ausbleiben der Periode oder bei einem Verdacht auf vermehrte männliche Hormone. Wir besprechen mit Ihnen, ob eine solche Untersuchung sinnvoll ist.

 

Wechseljahre 

Die Zeit der Wechseljahre kann Frauen sehr unterschiedlich beeinflussen. Manche haben fast keine Beschwerden, andere leiden unter Hitzewallungen, Blutungsstörungen, Schlafstörungen, Gelenkbeschwerden, Haarausfall, Stimmungsschwankungen oder Gewichtszunahme. Wir besprechen gemeinsam, welche Dinge sie beeinträchtigen und erarbeiten einen individuellen Therapieansatz. Dabei spielen Lebensstilveränderung, pflanzliche Präparate oder auch Hormonpräparate eine Rolle.

 

Impfungen

Schutzimpfungen gehören zu den erfolgreichsten Vorsorgemaßnahmen. Bei Mädchen und Frauen ist ein ausreichender Schutz besonders wichtig! Wir überprüfen Ihren Impfstatus und führen die gängigen Impfungen durch. Bitte bringen Sie dazu Ihren Impfausweis mit in die Praxis.

 

Dysplasiesprechstunde

Dysplasien sind Zellveränderungen, die nicht bösartig sind. In seltenen Fällen können sie sich zu Krebs entwickeln. Die Dysplasiesprechstunde dient der Vorsorge und Abklärung unklarer Befunde an den äußeren und inneren Genitalien.

 

Abklärung sexuell übertragbarer Infektionen

Sexuell übertragbare Krankheiten sind Infektionen, die meistens durch sexuelle Kontakte übertragen wurden. Manche Erreger können sich über das Blut ausbreiten und innere Organe infizieren. Scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren, wenn Sie eine Infektion vermuten.

Teenagersprechstunde

Wir nehmen uns Zeit mit euch über Verhütung zu sprechen. Wir erörtern Fragen zur Sexualität oder auch Probleme mit der Periode. Übrigens, bei einem Erstbesuch ist eine gynäkologische Untersuchung häufig nicht notwendig.

 

Empfängnisverhütung

Viele Frauen sehen die modernen Verhütungsmethoden als Chance, ihr Leben zu planen und Familie und Beruf harmonisch aufeinander abzustimmen. Die Wahl der geeigneten Verhütungsmethode ist u. a. abhängig vom Alter, persönlichen Risiken und dem geplanten Verhütungszeitraum. Wir beraten bei der Auswahl einer für Sie geeigneten Methode.

 

Kinderwunsch

Wir besprechen mit Ihnen was zu beachten ist, wenn man eine Schwangerschaft plant. Falls Sie schon länger versuchen schwanger zu werden, können wir ein Zyklusmonitoring durchführen, nach möglichen Ursachen suchen und gewisse Schritte einleiten. Falls der unerfüllte Kinderwunsch länger besteht und durch unsere Maßnahmen nicht verwirklicht wird, überweisen wir Sie in ein spezialisiertes Kinderwunschzentrum.

 

Hormonsprechstunde

Hormone sind biochemische Boten, die bei vielen Vorgängen im Körper eine große Rolle spielen.  In unserer Hormonsprechstunde betreuen wir Frauen mit hormonellen Problemen.

 

Wechseljahre

Meist beginnen die Wechseljahre, auch Klimakterium genannt, zwischen dem 45. und 50. Lebensjahr.  Die Frau durchlebt eine Zeit des „Wechsels“. Während manche Frauen keinerlei Beschwerden haben, leiden andere unter Hitzewallungen, Schlafstörungen, Gewichtszunahme, Haarausfall und Stimmungsschwankungen. Wir helfen Ihnen, körperlich und psychisch gut und gelassen durch diese Zeit zu kommen.

 

Brusterkrankungen

Erkrankungen der weiblichen Brust kommen recht häufig vor. In den meisten Fällen handelt es sich um gutartige Erkrankungen. Wenn Sie Schmerzen oder Veränderungen an Ihrer Brust bemerken, sollte eine sorgfältige Abklärung erfolgen. Bitte vereinbaren Sie dazu einen Termin in unserer Sprechstunde.

 

Gynäkologische Onkologie

Die gynäkologische Onkologie ist eine Spezialisierung der Frauenheilkunde. Sie beinhaltet die Diagnose, Therapie und Nachsorge bei bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust und des Unterleibs.

 

Harninkontinenz / Senkungsbeschwerden

Die Ursachen für eine Inkontinenz können sehr unterschiedlich sein. Betroffen sein können Frauen aller Altersgruppen. Unwillkürlicher Urinverlust ist ein Problem, über das Frauen nicht gern reden. Bitte haben Sie keine Scham, das Thema anzusprechen! Wir stehen Ihnen vertrauensvoll bei Diagnostik und Therapie zur Seite.

 

Endometriose

Endometriose ist eine gutartige Erkrankung der inneren Geschlechtsorgane. Häufige Symptome sind schmerzhafte Regelblutungen und chronische Unterbauchbeschwerden. Wir beraten Sie über Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten.

 

Kontakt

Charlotte Rohlwink
Dr. med. Sarah Brauwers

Frauenheilkunde und Geburtshilfe
Spezielle Geburtshilfe und Perinatalmedizin

Uhlandstraße 11
40237 Düsseldorf

Tel: 0211 - 66 26 06
Fax: 0211 - 66 61 08

 

Sprechzeiten

Mo 8.00 – 18.00
Di 8.00 – 18.00
Mi 7.00 – 14.00
Do 8.00 – 16.00
Fr 7.00 – 13.00